Facts

Beste Reisezeit

Botswana kann das ganze Jahr über bereist werden. Am idealsten sind die Übergangsmonate März, April, Mai und August, September und Oktober. April bis September gilt offiziell als Hauptreisezeit.

Im Juni und Juli ist es tagsüber immer noch bis zu 28° C. angenehm warm, nachts sind die Temperaturen im Okavango Deta um die 12° C, in der Kalahari können sie dann aber teilweise bis zum Gefrierpunkt fallen.

Von ca. Oktober bis ca. März ist es Sommer, so genannte Regenzeit und offiziell Nebensaison. Die Temperaturen sind tagsüber höher, an gewissen Orten bis zu 40° C., und es regnet an wenigen Tagen. Einzelne Wege können dann durch Morast unpassierbar werden.

Buchung

Damit die gewünschte Reise auch so durchgeführt werden kann, ist eine möglichst frühzeitige Buchung, (d.h. ca. 6-12 Monate vor der Safari), empfehlenswert resp. notwendig. Die Buchung erfolgt durch Anzahlung von 60% des Reisepreises, die restlichen 40% sind 2 Mt. vor der Abreise fällig (Zahlungen müssen von Africa-Tours.ch ca. 6-12 Mt. vor der Safari überwiesen werden). Über die Durchführung der Reise wegen mind. und max. Teilnehmerzahl werden Sie sobald wie möglich informiert werden.

Einreisebestimmungen

Ihr Reisepass muss mind. 6 Mt. über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Für Botswana und Namibia: Schweizer, Deutsche und Österreicher benötigen für Botswana und Namibia kein Visum. Sambia: Für Sambia ist ein Visa erforderlich. Dies kann am einfachsten bei der Einreise an der Grenze Sambias gekauft werden, Kosten ca. 60.-US$
Südafrika: Sie sind im Transit, kein Visa erforderlich.

Essen/Trinken

Wir essen meist in freier, wilder Natur auf Campingplätzen, kochen gemeinsam auf offenem Feuer, genießen erstklassiges lokales Rindfleisch, Salate, Gemüse, auch frische exotische Früchte, Swiss Muesli, Brote, Namibisches Bier, gute Südafrikanische Weine usw. Mittags ist ein eher leichtes Essen angesagt, abends dann ein reichhaltiges Menu. Wenn nicht campiert wird, essen wir in angenehmen lokalen Gästehäusern und Hotels.
Gesundheit

Für Botswana sind keine Impfungen obligatorisch. Teilweise wird Malaria Prophylaxe für den Norden Botswanas/Okavango Delta empfohlen. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder das Zentrum für Reisemedizin der Universität Zürich, www.ebpi.uzh.ch oder www.safetravel.ch

Größe der Reisegruppe

Sie reisen in einer kleinen Gruppe von 2 bis 11 Gästen. Begleitet werden Sie von ihrem Schweizer Reiseleiter/Professional Safari Tour Guide, welcher über Jahre in Botswana gelebt und viele Abenteuer-Camping-Safaris durchgeführt hat. Zusätzlich werden auch lokale Professional Tour Guides/Reiseleiter engagiert werden.

Transport

Sie reisen fast täglich etliche Stunden in unseren Allrad Safarifahrzeugen durch Pärke und wilde Landschaften. Ihre körperliche Bewegungsfreiheit ist in den Pärken eingeschränkt.

Unvorhergesehenes

Wenn immer möglich wird die Reise gemäss Programm durchgeführt. Da in Afrika aber nicht immer alles so klappt wie in Europa, die Distanzen riesig sind, vorgesehene, gebuchte Campingplätze oder Gästehäuser trotzdem ausgebucht sein können, Fahrzeugpannen auftreten, die nicht sofort, d.h. innert 1-2 Tagen behoben werden können, Elefantenherden aus Sicherheitsgründen Vortritt haben und die Wege manchmal schwer passierbar werden, ist Flexibilität notwendig. Es kann deshalb auch vorkommen, dass das Programm nicht wie vorgesehen durchgeführt werden kann. Haftung dafür wird ausgeschlossen. Von AFRICA-TOURS.CH wird alles unternommen werden, dass die Reise für Sie als Gast auch bei angepasstem Programm zu einem erfolgreichen, schönen Erlebnis wird.

Voraussetzung

Liebe zur Natur, der wilden Tierwelt und dem Camping Abenteuer ohne viel Luxus, etwas Durchhaltevermögen, Teamgeist, Flexibilität und die Bereitschaft, sich auf Neues, teilweise Ungeplantes einzulassen, sind wichtige Voraussetzungen zur Teilname an der Reise.
Weitere Reiseinfos folgen nach Buchungseingang.

 

Rechtliches

Haftung/ Gefahren

Botswana gilt als sicheres Reiseland, und Sambia wird zunehmend von Touristen besucht. Namibia und Südafrika erfreuen sich über regen Tourismus. Einzelne Reisen haben Expeditionscharakter; wir werden teilweise weit weg von der Zivilisation und medizinischer Versorgung sein. Ihr erfahrener Reiseleiter wird Sie sicher führen. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, daß wir jegliche Haftung für Unvorhergesehenes oder Unfälle ablehnen, und daß sämtliche Versicherungsangelegenheiten Sache der Teilnehmer sind.

Annullations- und Rückreiseversicherung sind obligatorisch abzuschliessen, falls Sie diese nicht schon besitzen. Der Haftungsausschluss gilt umso mehr, falls Sicherheitshinweise der Reiseleitung nicht befolgt werden sollten. Durch Buchung werden diese Bedingungen akzeptiert. Mit der Buchung wird die Enthaftungserklärung, welche für Safari-Unternehmen üblich sind, akzeptiert und unterzeichnet.


Rücktrittsbedingungen: Falls Sie die gebuchte Reise nicht antreten können, werden folgende Annullierungskosten fällig: Bei Annullation bis 60 Tage vor Reisebeginn: 60%. 60 bis 15 Tage vor Reisebeginn: 90%. Bei 15 bis 0 Tage vor Reisebeginn: 100%. (Kontaktieren Sie in diesem Fall Ihre Annullationsversicherung.)  Sie könnten gegebenenfalls auch einen Ersatzreisenden benennen.